Stammdaten

 


<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Grundpaket >

Stammdaten

 


 

prod07

 

Leistungsbeschreibungen

Grundlage des Systems ist eine Datei der Leistungsbeschreibungen. In dieser Datei können für jede Standard-Leistung als Stammdaten erfasst werden:

Leistungsbeschreibung Langtext

Leistungsbeschreibung Kurztext

Zeitvorgabe / Lohnfaktor

Material-EK, -Aufschlag, -VK

Geräte-EK, -Aufschlag, -VK

Fremd-EK, -Aufschlag, -VK

Materialfaktoren und Verbrauchsmengen

 

Der Lohnanteil wird auf der Basis des Verrechnungslohns und der kalkulierten Zeit automatisch errechnet. Für ganz ausgefeilte Kalkulationen können sogar alternative Kalkulationsfaktoren hinterlegt werden.

 

Fertige Stammdatenkataloge stehen mit Leistungsbeschreibungen und Kalkulationswerten im HANDICRAFT-Dateiformat zur Verfügung. Z.B.:

SIRADOS, Mittag, Beuth-Standard-Leistungs-Buch

Anwenderkataloge

Kataloge von Verbänden, Herstellern und diversen Autoren

 


Artikelkataloge

Die für die Auftragsbearbeitung benötigten Artikel können ebenfalls in einer Datei gespeichert werden. Dabei ist entweder eine Übernahme mittels Disketten vom Großhändler im DATANORM-Format möglich oder es können Artikel auch manuell angelegt werden.

Die gespeicherten Artikel können im Angebot / in der Rechnung direkt aufgerufen werden (Materiallieferung, Tagelohn/Reparaturrechnung) oder zur Kalkulation einer Leistung zugeordnet werden. Zu jedem Artikel werden Einkaufs- und Verkaufspreise, Suchbegriff, Datum der letzten Preispflege sowie die Artikelbeschreibung gespeichert.

Es können beliebig viele Großhändler parallel verarbeitet werden. Auch mehr als 100.000 Artikel stellen für HANDICRAFT kein Problem dar. Dadurch ist zum Beispiel ein Preisvergleich für Artikel über mehrere Großhändler möglich

Bei Anschluss des Moduls Lagerverwaltung können zusätzlich Lagerort, Mindest- bzw. tatsächlicher Bestand,... gespeichert werden.

 


 

Sowohl für Leistungen als auch für Artikel ist eine automatische Preispflege (z.B. Neuberechnung nach Lohnänderung) möglich. Leistungen und Artikel können auch während der Angebots/Rechnungserstellung neu angelegt werden, ohne umständlich das Programm verlassen zu müssen.