Kundendienst

 


<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Zusatzmodule > Allgemeine Zusatzmodule >

Kundendienst

 


 

zus_12

 

Das Programm Kundendienst-Verwaltung wendet sich an alle Anwender, die mit der Verwaltung von Wartungsverträgen zu tun haben (z.B. für die Wartung von Heizungs- oder Elektroanlagen). Das Wartungsprogramm ist ein sehr leistungsfähiges Modul, das die vielfältigsten Formen der Wartungsverwaltung abdeckt. Grundlage des Programms ist eine Datei der Wartungsverträge, die ähnlich der Adressverwaltung das Speichern aller wichtigen Informationen zu einem Vertrag ermöglicht.

Unter einem Vertragsschlüssel können zunächst einmal die Rechnungsadresse und die Objektadresse angelegt werden, wobei auf den normalen Adressstamm zurückgegriffen wird. Die Eingabe einer Gebietskennung ermöglicht später eine effiziente Tourenplanung für die Monteure.

Entscheidend für die zentralen Funktionen "Druck (Serien)-Rechnungen" und "Druck Wartungsberichte" sind jeweils drei Felder: Zeitraum, letztes Datum und Schlüssel. Das Feld Zeitraum dient als Suchkriterium beim Erstellen von Rechnungen /Wartungsberichten. Hier kann das Wartungsintervall eingegeben werden, z.B. ob die Rechnungsstellung/Wartung monatlich, quartalsmäßig, jährlich, etc. erfolgen soll. Der Schlüssel ist ein Verweis auf einen HANDICRAFT-Leistungstext mit den Wartungsgebühren. Die Wartungsgebühren können damit individuell für jeden Kunden oder auch allgemein festgelegt werden.

Die Wartungsgebühr kann pauschal (Menge 1 pro Intervall) oder zeitabhängig (Menge=Anzahl der Tage=Datum Neu - Datum Alt) festgelegt werden. Sind die entsprechenden Daten einmal eingetragen worden, so können auf Knopfdruck Hunderte von Rechnungen automatisch erstellt werden.

Beim automatischen Drucken der Rechnungen können mehrere Objekte eines Kunden zusammengefasst werden. Auch ein automatisches Speichern der Wartungsrechnungen kann erfolgen. Darüber hinaus stehen beliebige Felder mit technischen Informationen (z.B. Kesseltyp, Baujahr, ...) sowie Arbeitshinweise für den Monteur zur Verfügung. Neben den zentralen Funktionen Wartungsrechnungen und Wartungsberichte bietet das Programm weitere Funktionen zum Ausdruck von Wartungsverträgen und zur Nachkalkulation.

 


 

Ein Wartungsbericht

 Wartungsbericht

 

Vertrag

17123  meier hans

Gebiet

G3  

Kunden-Nummer

10001     $

Datum

06.10.2017    

 

Rechnungsanschrift

Anlagenanschrift

Firma                            

Firma                            

Hans Meier                        

Hugo Heinzelmann

Sanitär - Heizung - Schwimmbad

Dipl.-Ing.                        

Teststraße 12                    

Industriestraße 32                    

99999 Irgendwo                    

75228 Karlsruhe

  Anlagendaten

Kessel

Viessmann Tieftemperatur

Baujahr

 

Typ

Vitola biferral

Boiler

 

Baujahr

2002

Typ

 

Leistung

40 KW

Größe

 

Brenner

 

Baujahr

 

Typ

 

Sonstiges

 

  Messdaten:

Rußzahl

 

Kaminabzug mbar

 

Abgas-Temp.

 

Düse gph / G

 

Luft-Temp.

 

Winkel

 

CO2 %

 

Pumpendruck

 

 

Auszuführende Arbeiten / Hinweise für den Monteur:

………………………………………………………………………………………..

………………………………………………………………………………………..

Bemerkungen

………………………………………………………………………………………...

………………………………………………………………………………………...

Die Arbeiten wurden ordnungsgemäß durchgeführt.

Unterschrift Monteur     .................................................................................

 

 


 

Eine Wartungsrechnung

 

Firma

 

 

Narzissenweg 14

Hans Meier

 

 

76307 Karlsbad

Dipl.-Ing.

 

 

 

 

Teststraße 9

 

 

Tel.:

07202/9303-0

 

 

 

Fax.:

07202/9303-50

99999 Irgendwo

 

 

E-Mail:

support@handicraft.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RECHNUNG

Nr.: 12347

 

Datum:

09.10.2017


 

 Betrifft: Warung Ihrer Heizungsanlage

 


Pos

Menge

Leistung

EP

GP

 

 

 

 

 

1.01

1  

Gebühr für Wartung Ihrer Heizungsanlage

gemäß Wartungsvertrag

 

Wartungsobjekt:

Firma

Hugo Heinzelmann

Dipl.- Ing

Industriestraße 32

76228 Karlsruhe

 

300.00

300.00

1.02

1

Pauschale für Kleinmaterial

20.00

20.00


 

 

Summe

320.00

 

 

Mehrwertsteuer 19.00%

60.80


 

 

Summe

380.80


 

Zahlungsbedingungen: 14 Tage ohne Abzug / 7 Tage 2% Skonto

Bitte überweisen Sie auf unser Konto bei der Sparkasse Karlsruhe:  BLZ 660 500 10, Konto-Nr.: 000000.